Bei der sogenannten Schlitzprobennahme werden mit einer Steinkreissäge unter Zuhilfenahme eines Presslufthammers etwa 10 – 15 cm breite und 8 – 10 cm tiefe „V“ Einschnitte in das anstehende Gestein angefertigt, um Gesteinsproben zu nehmen und diese zu analysieren.

In the so-called channel sampling, a stone circular saw is used with the aid of a pneumatic hammer to make approximately 10 – 15 cm wide and 8 – 10 cm deep „V“ cuts in the rock to be sampled and analysed.