Aus dem §2 Abs. 2 BBergG: Die Bergaufsicht endet […] zu dem Zeitpunkt, in dem nach allgemeiner Erfahrung nicht mehr damit zu rechnen ist, dass durch den Betrieb Gefahren für Leben und Gesundheit Dritter, für andere Bergbaubetriebe und für Lagerstätten, deren Schutz im öffentlichen Interesse liegt, oder gemeinschädliche Einwirkungen eintreten werden.“

From §2 (2) Federal Mining Law (BBergG): „The mining supervision ends […] at the point in time at which, according to general experience, it is no longer to be expected that the operation will endanger the life and health of third parties, other mining operations and deposits whose protection is in the public interest, or that harmful effects on the community will occur.“